Hier finden Sie uns

Kath. Kirchengemeinde St. Pankratius
Pastoratsweg 1
48249 Dülmen-Buldern

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter 0259091720

 

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

"Meine Seele preist den Herrn"

Lk 1,46

Herzlich willkommen auf der Homepage der Katholischen Kirchengemeinde

St. Pankratius Buldern!

Rejoice - Advent gemeinsam

Live-Übertragung am Samstag, 28. Nov., um 17.00 Uhr (Foto anklicken)

 

Aus der St. Pankratius-Kirche wird die Entzündung der ersten Kerze am Adventskranz übertragen. Wir laden ein, zu Hause den PC oder Laptop zu nehmen und live dabei zu sein. So können wir gemeinsam den Advent beginnen. Auch Sie haben dann die Möglichkeit, zu Hause die erste Kerze anzuzünden. Advent gemeinsam – das soll auch trotz der Pandemie möglich sein. Schalten Sie sich ein unter: www.kirche-hiddingsel.de/gottesdienste oder Foto oben anklicken.

 

Schon jetzt können Sie probieren, ob die Seite mit dem Titelbild „Rejoice“ und einer brennenden Kerze auf Ihrem Bildschirm erscheint. Rejoice, d.h. sich freuen. Es gibt einen Grund, die Freude nicht zu vergessen. Es wirken mit:

Sr. Kitonyi

Pastor Ferdinand Hempelmann

Christoph Stegemann, Opernsänger am Theater in Münster

Ursula Ritzen, Kantorin in der Hl. Geist Pfarrei Eschweiler

Foto: Adam Niescioruk | Unsplash

Ab sofort gilt Maskenpflicht

Ab einer Inzidenz von über 35 gelten verschärfte Vorsichtsmaßnahmen, das schrieb der Generalvikar am vergangenen Wochenende (s. rechts). Da der Kreis Coesfeld am heutigen Donnerstag, den 22.10.2020, den Wert mit 43,1 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in der letzten Woche deutlich übersteigt, greifen diese Regelungen nun für uns.
 
Ab sofort gilt die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes während des gesamten Gottesdienstes auch am Sitzplatz.
 
Auch in den Pfarrheimen gilt ab sofort eine grundsätzliche Maskenpflicht in allen Räumlichkeiten auch an Sitzplätzen.
 
Unabhängig von der Inzidenz muss auch bei Beerdigungen ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.
 
Diese Regeln gelten solange bis wir an dieser Stelle und im Publicandum neue Bestimmungen veröffentlichen.
 

Vielen Dank für Ihr und Euer Verständnis!

Gottesdienstzeiten in der Seelsorgeeinheit

Liebe Gemeindemitglieder,

zurzeit können in unsere Pfarrkirchen ca.65 Personen. Wenn „besondere“ Gottesdienste anstehen, wie z.B. das Friedensgebet der Kolpingfamilie oder der Gottesdienst der Firmlinge, dann ist die Kirche schnell voll. Gemeindemitglieder berichten, dass sich ein „komisches“ Gefühl einschleicht, wenn wir mit der Zahl der Gottesdienstbesucher an die Grenzen kommen.

Daher müssen wir mit unseren Gottesdiensten flexibel bleiben und in der Woche Gottesdienstzeiten ändern, um z.B. ein Sechswochengedächtnis mit vielen Besuchern zu ermöglichen.

Bitte schauen Sie daher Woche für Woche im Publicandum nach, ob sich evtl. Gottesdienstzeiten verändert haben.

Schon jetzt möchte ich darauf hinweisen, dass am 16. und 18. September 2020 morgens keine Eucharistiefeiern stattfinden werden, weil jeweils abends eine Hl. Messe aufgrund von einem Sechswochen- und einem Jahresgedächtnis sein wird.

Vielen Dank für Ihr Verständnis in bleibend besonderen Zeiten.

Ihr Pastor Ferdinand Hempelmann

Foto Peter Weidemann, Pfarrbriefservice.de

Firmung 2021

Nach den Sommerferien startet die Firmkatechese in unserer Seelsorgeeinheit. Erstmals bereiten sich Jugendliche aus Hiddingsel und Buldern gemeinsam auf das Sakrament der Firmung vor. Alle Jugendlichen, die zwischen dem 1. Oktober 2004 und dem 30. September 2006 geboren wurden, haben nun einen Brief erhalten, auf den sie mit einer kurzen E-Mail reagieren sollen, um sich anzumelden. Hier gibt es den Brief für alle zum Nachlesen:

Foto vom 23. Mai 2020: Mirjana Unterberg-Eienbröker

Regenbogen über Buldern

"Meinen Bogen setze ich in die Wolken; er soll das Bundeszeichen sein zwischen mir und der Erde" (Genesis 9.13)

Bild: Elke Frommhold, In: Pfarrbriefservice.de

Videoimpulse

Es stehen folgende Videos zur Verfügung:

Karfreitag

Osternacht

Ostern 2020 - ein musikalischer Gruß

Autogottesdienst Ostersonntag

zu den Videos

FotoART by Thommy Weiss_pixelio.de

Informationen zur Corona-Krise

... immer im aktuellen Publicandum.

Bild: Rainer Sturm/pixelio.de

Datenschutzerklärung

Pfarrheime geschlossen

Aufgrund der aktuellen Hygiene- und Schutzbestimmungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie haben wir uns dafür entschieden, die Pfarrheime zunächst bis Ende November zu schließen. Mit dieser Entscheidung kommen wir unserer Verantwortung zum Schutz vor Neuinfektionen nach. Alle Gruppen und Institutionen, die das Pfarrheim in dieser Zeit nutzen würden, bitten wir um Verständnis. Wir hoffen, die Türen der Pfarrheime möglichst bald wieder öffnen zu können und informieren zeitnah über mögliche Veränderungen.

Info vom 1. November 2020

Pfarrheimnutzung zur Coronazeit

Häufig wird nun auch angefragt, ob bei Nutzung des Pfarrheims eine Bewirtung sein darf. Dazu wird auf die  Coronaschutzverordnung hingewiesen, die auch in den Pfarrheimen aushängt

FotoART by Thommy Weiss_pixelio.de

Rückverfolgbarkeit

Die neue Coronaschutzverordnung des Landes NRW sieht nun auch für Kirchen eine detaillierte Datenerhebung für den Fall einer nötigen Rückverfolgbarkeit von Infektionsketten vor. Das bedeutet für alle Gruppierungen und Gremien, die sich schon wieder treffen (dürfen), aber auch für Gottesdienstbesucher/innen eine umfangreichere Dokumentierung der Anwesenheit.
 
In den Pfarrkirchen in Hiddingsel und Buldern liegen ab der kommenden Woche (Vorschrift ist gültig ab dem 15. Juni) Formulare aus, in denen Name, Anschrift und Telefonnummer angegeben werden müssen. Die Pflicht zur Rückverfolgbarkeit gilt nicht für Freiluftgottesdienste.
Gerne dürfen Sie die Formulare schon zu Hause ausfüllen und zum Gottesdienst mitbringen.
Sie finden diese hier in der Version für St. Pankratius und St. Georg zum Download:
 

St. Pankratius

 

St. Georg


 
Für Gruppierungen und Gremien steht hier eine Liste zur Verfügung, in die sich alle Teilnehmenden mit Name, Adresse, Telefonnummer, sowie dem Datum und der Uhrzeit eintragen müssen:
 

Liste für Gruppen


 
Damit die Erfassung der Daten, die vier Wochen lang aufbewahrt werden müssen, datenschutzkonform abläuft, sind wir verpflicht, Sie und Euch über die Art und Weise der Dokumentation, der Aufbewahrung und der Vernichtung zu informieren. Hier zum Nachlesen:
 

Datenschutzhinweise


 
Wir bitten um Ihr und Euer Verständnis! Auch wenn die veränderten Vorgaben den Aufwand für uns erhöhen, so sind wir froh und dankbar, dass wir in dieser Zeit gemeinsam Gottesdienst feiern können und sich Gruppen wie die Leiterrunden auch schon wieder versammeln dürfen.
 

Lasst uns gemeinsam positiv nach vorne schauen!

Bitte Bild anklicken.

Foto: CDC | Unsplash

Neue Coronaregelungen

Dr. Klaus Winterkamp, Generalvikar unseres Bistums, weist in einem Brief auf die veränderten Regelungen im Umgang mit dem Coronavirus hin.
 
Größte Änderung ist die generelle Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes bei Beerdigungen.
 
Ab einer Inzidenz von 35 gilt die Maskenpflicht auch während der Gottesdienste am Platz. Von begrenzten Teilnehmerzahlen bei Verantaltungen sind Gottesdienste grundsätzlich nicht betroffen, ebenso ist keine Reduzierung des Gesangs vorgeschrieben. In unseren Gottesdiensten versuchen wir dennoch nach wie vor nicht zu viel zu singen.
 
Für die Pfarrheimnutzung gelten keine neuen Regelungen - zumindest solange die Inzidenz bei unter 35 liegt.
 
Das Schreiben von Dr. Klaus Winterkamp gibt es hier zum Nachlesen:
 

 

Foto: S.Hofschlaeger/pixelio.de

E-Mail an das Pfarrbüro

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kirchengemeinde St. Pankratius Buldern